"Schweinebacke" gefasst

Auf vielfachen Wunsch mal wieder ein Blogbeitrag. Ich muss sagen, dass ob #Prism einem der Spaß am Bloggen schon gewaltig vergehen kann. Wo leben wir eigentlich ? Gegen unsere Freiheitsrechte immer mehr den buchstäblichen Bach runter ? Unsere Volksvertreter sind auch untätig und lassen sich von Big Brother imponieren. Ist der Begriff des Volksvertreters nicht überarbeitungswürdig ? So ein Begriff wie "Gewählter" wäre doch passender. Aber mit dem Volk hat das doch gar nichts zu tun. Aber so ist das wohl manchmal. Der Wahnsinn fällt über einen her. So hatten wir jüngst eine einstweilige Verfügungssache in der der eine Bruder dem anderen Bruder verbieten wollte auf seine Beerdigung zu gehen. Kann ein Gericht sowas nicht wegen offensichtlichem Schwachsinn ablehnen ? Nein. Konnte es nicht. Und es ist schwer bei solchen Sachen die Ruhe zu bewahren. Egal. Was kann ein Anwaltskreuz nicht alles tragen. Viel. Sehr viel. Ansonsten noch viele Verhandlungen ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK