Rezension Strafrecht: Körpersprache - Das Trainingsbuch

Schmid-Egger / Krüll, Körpersprache - Das Trainingsbuch, 1. Auflage, C.H. Beck 2012 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Neben der bloßen Rechtskenntnis ist die Rechtsanwendung stets davon geprägt, mit Menschen umzugehen und dies in den verschiedensten Rang- und Abhängigkeitsverhältnissen, in Verhandlungs- oder Vernehmungssituationen. Neben dem Augenmerk auf den fachlichen Kenntnissen des Gegenübers oder auf dessen Tatsachenvortrag spielen sich bewusst und unbewusst eine Vielzahl von Prozessen ab, wenn und wie wir das Gegenüber einschätzen. Dabei kommt es maßgeblich auf die Körpersprache an, die wir analysieren, vielleicht sogar bestätigend kopieren oder in anderer Weise verarbeiten. Gleichzeitig gibt man durch die eigene Körperhaltung ebenfalls Signale an die Umgebung ab. Um dies alles einzuschätzen und deuten zu können, aber auch um das eigene Verhalten in gewissen Grenzen zu kontrollieren, ist es gerade als Jurist nahezu unabdingbar, sich einmal mit der Körpersprache zu beschäftigen. Das vorliegende Buch ist mit über 250 Seiten und zahlreichen Bildern und Tipps opulent aufgemacht und bietet eine ansprechende Mischung aus Ratgeber und Trainingsanleitung. Die Autoren sind als Trainer für Kommunikation tätig. Natürlich wird das Buch damit beworben, dass man mit entsprechenden Kenntnissen und Training erfolgreicher werden würde und Konflikte besser schlichten kann. Dies mag im Idealfall sein, aber der Grundnutzen des Buches ist zunächst einmal das Bewusstmachen der Ausstrahlung von sich selbst und von anderen. Eingangs wird erläutert, warum Körpersprache wichtig ist, danach, wie Körpersprache entsteht. Maßgeblich sind dabei die Informationen, die der Mensch durch seine Körpersprache zu erkennen gibt. Diese werden anhand von Typen charakterisiert und verdeutlicht, um dadurch ins Detail gehen zu können. Grundmuster und Herkunft der Körpersprache werden dabei ebenso thematisiert wie die Fähigkeit, Körpersprache überhaupt lesen zu können bzw ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK