“Wenn man dauernd gegen Wände rennt…..”

Wollen Sie bisschen mit hinter die Kulissen blinzeln? Beim Dreh zum Film zum Oktoberfest-Attentat: “Der blinde Fleck” dreht sich um die Recherchen des investigativen BR-Journalisten Ulrich Chaussy.

Am 26. September 1980 starben 13 Menschen bei der Explosion einer Bombe am Haupteingang des Oktoberfests, 211 wurden zum Teil schwer verletzt. Der Anschlag gilt als schwerster Terrorakt der deutschen Nachkriegsgeschichte. Ob der von den Behörden als Einzeltäter bezeichnete Bombenle ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK