Naturschutzverband will Stellung zu militärischen Übungsflügen nehmen

Es geht um das FFH-Gebiet und militärische Übungsflüge, die über diesem durchgeführt werden. ist es einem Naturschutzverband gestattet, dazu Stellung zu nehmen? Konkret ging es um Tiefflugübungen. Das Bundesverwaltungsgericht urteilte dazu.

Hat Naturschutzverband Beteiligungsrecht?

Ein Naturschutzverband klagte und wollte dabei mitreden dürfen, ob solche Übungen stattfinden dürfen. Der Verband argumentierte, dass zahlreiche Vögel verschiedener Arten in diesem Gebiet brüten und durch die tiefen Militärflüge der Bruterfolg gefährdet sei.

BverwG: Prüfung erfoderlich

Vor den Vorinstanzen war der Naturschutzverband erfolglos ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK