Bundesgerichtspräsident zur Frühpensionierung von fel.

Die 100%-Stelle des NZZ-Bundesgerichtskorrespondenten Markus Felber wird von der NZZ mit einer festen 75%-Stelle und Stellvertretungen ersetzt. Auf Anfrage von Ständerat Luc Recordon, der einen Abbau der Berichterstattung über das Bundesgericht befürchtete, meinte heute Bundesgerichtspräsident Gilbert Kolly im Ständerat. “Er (Markus Felber A.d.V.) wird in seiner heutigen Tätig ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK