Reform der Verbrauchernisolvenz beschlossen

Der Bundesrat hat nicht den Vermittlungsausschuss angerufen. Damit tritt das Gesetz zum 01.07.2014 in Kraft. Für den Schuldner bringt das Gesetz folgende Verbesserungen:

Einführung des Planverfahrens in der Insolvenz Wegfall des Abtretungsprivilegs Schutz von Genossenschaftsanteilen Verkürzung der Wohlverhaltensperiode auf 5 Jahre, wenn die Verf ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK