Sozialrechtaktuell 3/2013, 93 - Prof. Dr. Corinna Grühn: Die Bewertung des Überbrückungsgeldes nach § 51 StVollzG als Einkommen oder Vermögen im SGB II – neue Entwicklungen

Die Bewertung des Überbrückungsgeldes nach § 51 StVollzG als Einkommen oder Vermögen im SGB II ? neue Entwicklungen Von Prof. Dr. Corinna Grühn, Bremen, Professorin an der Hochschule Bremen im Studiengang Soziale Arbeit. Einleitung Die Erleichterung im Oktober 2011 war groß: das BSG hatte mit seiner Entscheidung am 6.10.2011 Klarheit geschaffen: auch beim Überbrückungsgeld, das Straffälligen bei Haftentlassung nach § 51 StVollzG ausgezahlt wird, kommt es auf den Zeitpunkt der Antragstellung auf Leistungen nach dem SGB II an ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK