BverwG zur Berufsbetreuer-Tätigkeitsausübung von Rechtsanwälten

Müssen Rechtsanwälte ihre Tätigkeit als Berufsbetreuer als Gewerbe anmelden? Eben darum ging es in diesem vorliegenden Fall, über den das Bundesverwaltungsgericht eine Entscheidung fällen musste.

Rechtsanwälte gehen gegen Aufforderung durch die Stadt vor

Die Kläger: zwei Rechtsanwälte. Die Stadt hatte sie dazu aufgerufen, die Berufsbetreuertätigkeit als Gewerbe anzumelden. Damit waren sie nicht einverstanden.

BverwG: Merkmale des Gewerbebegriffs sind erfüllt

Das Bundesverwaltungsgericht urteilte nicht zu deren Gunsten. Vielmehr betonte es, dass die Tätigkeit des Berufsbetreuers Merkmale des Gewerbebegriffs erfüllt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK