Rezension Zivilrecht: Familienrecht

Schlüter, Familienrecht, 14. Auflage, C.F. Müller 2012 Von RAG Dr. Benjamin Krenberger, Landstuhl Das Lehrbuch von Schlüter zum Familienrecht ist ein Klassiker der juristischen Ausbildung. Die neue Verortung in der Reihe „Schwerpunkte Pflichtfach“ ist nur auf den ersten Blick irritierend, könnte man es doch mit der Schwerpunktprüfung im Examen verwechseln. Inhaltlich wird aber rasch klar, dass es nach wie vor das bewährte Werk zum Familienrecht für Einsteiger und Examenskandidaten ist, jedenfalls soweit das Familienrecht in seinen Grundzügen überhaupt Gegenstand der ersten Staatsprüfung ist. Der Umfang des Buches ist mit 354 Seiten inklusive Registern nach wie vor überschaubar und das ist für den Leser optimal, denn nichts schreckt an einem ohnehin unbeliebten Rechtsgebiet mehr als ein zu umfangreiches Lehrbuch. So kann man sich wenigstens guten Gewissens gegen das Lernen „auf Lücke“ entscheiden. Die Gestaltung der Lehrbuch-Reihe von C.F. Müller hat ein bewährtes Grundkonzept: den grau hinterlegten einleitenden Fall zu Beginn der Kapitel, auf den dann während der Ausführungen Bezug genommen wird und der am Ende mit einer Lösungsskizze erläutert wird. Die weitere Aufmachung des Werks hängt dann aber leider vom Engagement des jeweiligen Autors ab, sodass beim vorliegenden Werk zu bemängeln ist, dass graphisch außer kleiner gedruckten Vertiefungspassagen und der Verwendung von Fettdruck nahezu alle Möglichkeiten des visuellen Lernens beiseite gelassen wurden: es gibt weder Graphiken, noch Schaubilder, noch Tabellen, noch Hinweise noch sonstige Elemente, die den Leser von der Bleiwüste des Fließtextes ablenken und die Rezeption des Stoffes auf verschiedene Weise sichern könnten. Das ist ein klares Manko im Vergleich zu Konkurrenzwerken und klar verbesserungsbedürftig. Einleitend führt Schlüter zu Ehe und Familie in der Rechtsordnung aus, um danach das Eherecht zu erläutern. Dazu gehören Kapitel zu Eheschließung, fehlerhafter Ehe und Eheaufhebung ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK