Plan für das Grundbuch gemäss Art. 732 Abs. 2 ZGB

Gemäss Art. 732 Abs. 2 ZGB ist ein Auszug des Planes für das Grundbuchamt notwendig, wenn die Ausübung einer Dienstbarkeit sich nur auf einen Teil des Grundstücks beschränkt und die örtliche Lage im Rechtsgrundausweis nicht genügend bestimmbar umschrieben ist. Es stellte sich die Frage, was genau als "Plan für das Grundbuch" zu gelten habe. Das Bundesgericht hat nun im Urteil 5A_593/2012 (BGE 138 III 742) die Frage untersucht, ob ein Architektenplan als Plan im Sinne von Art. 732 Abs. 2 ZGB qualifiziert werden könne ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK