Was vom Tage übrig bleibt…………..

Was von DIESEM Tag übrig bleibt…………? Nein, noch nicht so eine sonnige Impression von La Bellezza di Passavia.

Ein weiterer Tag geht – nein, noch nicht zu Ende.

Eben nicht. Für ganz viele nicht. Und die sind einfach ……………..grossartig!

Anders kann man es nicht sagen, wenn man es sieht, was und wieviele und wie sie anpacken. Ungeachtet noch immer fehlenden Trinkwassers, Stroms und damit allem, was fehlt, wenn vieles damit auch fehlt. Wie Telefon, Internet, Heizungen – und ja, letztere würden auch Sie sich wünschen, wenn Sie durch knietiefe Schlammdecken oder Wasser oder beides waten und Schlamm wie anderes wegschaufeln, wegtragen und Nässe und Kälte unter die Haut kriecht. Auch im Juni.

Und deshalb will ich Ihnen hier noch einige von hunderten und hunderten klitzekleinen Mosaiksteinen zeigen, von Händen, die ineinander greifen. Stellvertretend für die vielen vielen anderen………… von denen Sie lesen und viele Augen-Blicke sehen können, wenn Sie dem einen oder anderen Link zu Infos und Bildern folgen, die ich Ihnen peu a peu poste.

Diese MUSS ich Ihnen einfach noch zeigen, heute…..diese Bilder:

“Sie kommen”……..: Auch nach Deggendorf sind viele Hilfskräfte unterwegs. https://www.facebook.com/photo.php?fbid=392235374229243&set=a.391091531010294.1073741828.391081394344641&type=1&relevant_count=1

https://fbcdn-sphotos-g-a.akamaihd.net/hphotos-ak-ash3/580211_392235374229243_1995007717_n.jpg

Feuerwehren des Lkr. Aschaffenburg am Treffpunkt zum Hilfeleistungskontingent Passau. https://www.facebook.com/photo.php?fbid=492938440779065&set=o.391081394344641&type=1&relevant_count=1

https://fbcdn-sphotos-g-a ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK