Selbstleseverfahren, Band 6

Unter dieser Rubrik veröffentlichen wir -ähnlich einer juristischen Presseschau- (häufig am Wochenende) Links zu Nachrichten, die Sie im Selbstleseverfahren rezipieren können. Deutsche Burschenschaften: Zündeln am Rande der Meinungsfreiheit Sprachkompetenz von Jurastudenten verheerend Der Spiegel und die "Gewalt gegen Männer" Verurteilungsbegleitung am Beispiel des Falls Veysel K. Gerichtsr ...Zum vollständigen Artikel


  • Sprachtest für Jurastudenten: "Das Ergebnis war teils verheerend"

    spiegel.de - 22 Leser - "Vollumfänglich", "übervorteilt", "verlustig" - Juristendeutsch kann grausam sein. Doch Jura-Professorin Jantina Nord fand heraus, dass ihre Studenten nicht nur an Fachvokabeln scheitern, sondern an grundlegenden Grammatikregeln. Vor allem der Konjunktiv ist ihnen nicht geheuer.

  • Burschenschaften: Zündeln am Rande der Meinungsfreiheit

    zeit.de - 10 Leser - Die Deutsche Burschenschaft ist auf einen ultrarechten Kern geschrumpft, der extreme Positionen bezieht. Liberale Aussteiger versuchen einen Neuanfang. Von T. Steffen

  • lto.de - 9 Leser - Im LTO-Interview spricht Strafverteidiger Jens Mader über Vorverurteilungen, einseitige Sachverständigengutachten und Privatdetektive in Strafprozessen.

  • Tödliche Attacke am Alexanderplatz: Der letzte Freundschaftsbeweis

    spiegel.de - 10 Leser - Sechs junge Männer sollen den Schüler Jonny K. auf dem Berliner Alexanderplatz zu Tode geprügelt haben. Vor Gericht beschrieb nun der Freund des Opfers die brutale Attacke in jener Nacht. Doch seine Erinnerungen werfen Fragen auf.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK