Neue Informationsplattform zur Nachhaltigen Beschaffung

Unter http://www.nachhaltige-beschaffung.info wurde am 13. Mai durch Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel das zentrale Portal zur nachhaltigen Beschaffung öffentlicher Auftraggeber freigeschaltet. Auf der neuen Website werden Informationen und Handlungshilfen zum Thema nachhaltige Beschaffung gebündelt zur Verfügung gestellt.

Betrieben wird die Plattform durch die Kompetenzstelle für nachhaltige Beschaffung beim Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern. Die Freischaltung der Informationsplattform erfolgte im Rahmen der 13. Jahreskonferenz des Rates für nachhaltige Entwicklung im Berliner Tempodrom.

Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel sagte anlässlich der Freischaltung der Informationsplattform, dass das deutsche Vergaberecht zwar grundsätzlich verlange, dass das wirtschaftlichste Angebot den Zuschlag erhält. “Das ist aber zu unterscheiden vom billigsten Angebot, denn Lebenszykluskosten und Umwelteigenschaften spielen ebenfalls eine Rolle ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK