Neue Radio- und Fernsehgebühr: Kein Opting-out...

Eine sachgerechte und zweckmässige Abgabe soll künftig den Service public in Radio und Fernsehen finanzieren. Dies schlägt der Bundesrat in der heute verabschiedeten Botschaft zur Teilrevision des Radio- und Fernsehgesetzes (RTVG) vor. Die neue Abgabe soll – mit Ausnahmen – von allen Haushalte ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK