Vergütung: Kurze Unterbrechung einer Auswärtstätigkeit lässt Dreimonatsfrist nicht neu beginnen

Ein selbstständiger Unternehmensberater, der über Monate hinweg zwei bis vier Arbeitstage pro Woche im Betrieb eines Kunden auswärts tätig ist, kann Mehraufwendungen für seine Verpflegung nur in den ersten drei Mon ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK