Kommentar: Internationale Energie Agentur endlich auf dem richtigen Weg

Sehr geehrte Leserinnen und Leser! In dem am Freitag erschienen Länderbericht „Deutschland 2013“ schlägt die Internationalen Energieagentur (IEA) ganz neue Töne an. Im Gegensatz zu früheren Länderberichten erntet Deutschland nun Lob für die Energiewende. Dabei sieht die IEA Deutschland nicht nur auf dem richtigen Weg, sondern hebt auch noch das Erneuere-Energien-Gesetz (EEG) als ein effektives Instrument zum Ausbau regenerativer Energien hervor. Die IEA erkennt nun endlich an, dass das EEG einen entscheidenden Beitrag zur Senkung der Erzeugungskosten der Erneuerbarer Energien leistet. Dabei steht vor allem die EEG-Umlage für die Durchführbarkeit des Ausstiegs aus der Energieversorgung durch fossile und atomare Energieträger, denn dadurch werden die meisten Stromverbraucher am Ausbau regenerativer Energien beteiligt. Dabei spart die IEA nicht mit Kritik zu den ausufernden Befreiungen der Industrie. Auch die Versorgungssicherheit hält die IEA für die nahe Zukunft gewährleistet ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK