Abgabe der Steuererklärung – Fristende 31. Mai 2013

Amazon.de

Am 31. Mai 2013 endet die Frist zur Abgabe der Einkommensteuererklärung für das Jahr 2012. Bis zu diesem Zeitpunkt sollten die (richtig) ausfüllten Formulare beim Finanzamt eingegangen sein.

Der Bund der Steuerzahler NRW stellt als Hilfestellung zwei kostenlose Broschüren zur Verfügung. Wer die Frist nicht einhalten kann, hat die Chance zur Fristverlängerung.

Kostenlose Broschüren zur Einkommensteuererklärung 2012

Die kostenlosen Broschüren „Steuererklärung 2012“ und „Steuererklärung 2012 für Senioren“ kann man unter www.steuerzahler-nrw.de herunterladen oder unter 0211/99 175-42 telefonsich bestellen.

Fristverlängerung zur Abgabe der Steuererklärung

Erstellen Sie Ihre Einkommensteuererklärung selbst und können aber den Termin 31.Mai nicht einhalten, sollten Sie eine Fristverlängerung beim Finanzamt beantragen. Erfolgt dies nicht, kann die Finanzbehörde einen Verspätungszuschlag von bis zu 25.000 Euro festsetzen. Eine Verlängerung ist in der Regel problemlos möglich.

Der Verlängerungsantrag sollte am besten schriftlich gestellt werden und muss eine kurze Begründung enthalten warum eine fristgerechte Abgabe der Steuererklärung nicht möglich ist. Die Fristverlängerung können Sie entweder selber formulieren oder Sie nutzen das Musterschreiben vom Bund der Steuerzahler NRW ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK