Und immer wieder diese Gewerbeverzeichnisse

Eine Firma, die sich Regional Gewerbe Verzeichnis nennt, schickt einer Mandantin eine Rechnung, datierend vom 30. April 2013.
"wie telefonisch besprochen, erhalten Sie hiermit die Rechnung und den Auszug ihrer bei uns hinterlegten Daten. .... Bitte bezahlen Sie den ausgewiesenen Betrag binnen 14. Werktagen...."
Welche Leistung in Rechnung gestellt wird? -Fehlanzeige- Wann der Vertrag geschlossen worden sein soll? -Fehlanzeige- Darum werde ich mich nun mit der gebotenen Sensibilität kümmern, nämlich draufhauen und gut ist ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK