Familienvater und Samenspender – No Go?

Juristisch taucht das Thema in der Rechtsprechung in immer wieder verschiedenen Varianten und im Kontext der in Betracht kommenden Ansprüche Beteiligter oder potentiell Beteiligter auf. Aber auch im Verwaltungsrecht, wenn demnächst beim Bundesverwaltungsgericht eine Ärztin in der Revision ihren abgelehnten Antrag gegen die Landesärztekammer durchsetzen will ( “Einmal künstliche Befruchtung, liebe Landesärztekammer Hessen, bitteschön!” ).

Andere Beispiele, bei welchen das Thema juristische Relevanz entfalteten sind

Anfechtung der Vaterschaft durch den sog ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK