Eiskalt : Sophie geht in die Verlängerung

Die Woche fängt gut an. 3 ° und die Barometernadel unter der Tideuhr steht zwischen “stormy” und “rain”. Mit anderen Worten, es frischt weiterhin a gaaaanz a kloaaaaans bisserl auf. Aber hierzulande erfrieren ja 80% der Bevölkerung immer gleich, wenn a kloans Lüfterl geht, als würde die nächste Eiszeit über alle 16 Bundesländer gleichzeitig hereinbrechen. Und damit Sie nicht allzusehr Bammel kriegen, es werde auch bei Ihnen in den nächsten Stunden noch schneien, habe ich Ihnen den Blick Richtung Alspitze vorenthalten

- dort wie am übrigen Rest der hier zu sehenden Skyline meiner Hausbergerl liegt nämlich einiges unter Neuschneezuckerguss – uops…. nun hab ich Sie doch erschreckt? -

und die Kamera auf Ettaler Mandl und halb und halb Laber gerichtet. Nur halb auf Laber, da die Laberbergbahn auch hinter dem hübschen Naturkino und Frischzuckerguss versteckt blieb.

Neiiiin, Sie müssen deswegen keine Handschuhe überziehen, wenn Sie jetzt an die tastatur fassen, tztztztztzzzz

Zugegeben, ich bin ein bisserl in der Stimmung, Sie mit einer Sophie zu erschrecken, die kalt und kaltblütig auch noch den Sommer killen wird.

Aber entspannen Sie sich – selbst hier steht bei einem der Nachbarhäuser längst deren Strandkorb auf dem Balkon und in den Gärten blühen Flieder, Rhododendren, Magnolien und Holunder

der allerdings vielleicht nicht mehr lang *hüstel*, schliesslich müssen Sirup- und Likörflaschen, Teedosen und Parfaitförmchen wieder gefüllt werden und ich grüble bereits über tauschfähige Währungen gegen einen Korb voller Hollerblütenrispen ähnlich meinen Tauschgeschäften im letzten Hebst [ Stichwort: Je 1 Apfelkuchen gegen gewisse Anzahl von Körben voller Landäpfel ]

und einiges anderes mehr. Die verzehrbaren Löwenzahnblüten sind halbwegs verschwunden – neiiiiin, weder wegen Sophie und deren kalten Fingern, noch wegen meinen eigenen erntefröhlichen Glubberln ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK