Beate Zschäpe twittert – der Verfassungsschutz liest mit

Ang. Twitteraccount von Beate Zschäpe

Manchmal wird das Twitter-Vögelchen von Spaßvögeln gekapert. So habe ich unter meinen Twitter-Followern (@terrorismus) am Wochenende die Nutzerin @BeateZschäpe entdeckt. Twittert sie aus dem Gefängnis? Vielleicht sogar mit Hilfe des Notebooks, das sie vom Generalbundesanwalt bekommen hat? Erstaunlich. Aber ist sie es wirklich? Von ihren Verteidigern gibt es dazu keinen Kommentar. Aus Justizkreisen hört man, dass Notebook sei “definitiv nicht” online-fähig. Doch offenbar muss man sich wirklich keine Sorgen machen: Denn der Verfassungsschutz ist schon an ihr dran: Der Account “Verfassungsschutz” (@bfv_info) folgt Beate-Zschäpe unauffällig. Bei diesem Account hat sich jemand einige Mühe mit den Details gegeben:

“Sicherheits durch Überwachung” ist das Motto von @bfv_info. Offenkundig ist es nicht das “echte” Amt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK