4A_719/2012: Vorsorgliche Beweisabnahme gemäss Art. 158 ZPO

Der Beschwerdeführer wurde von seiner Bank eingeklagt, nachdem die Veräusserung seiner Wertschriften nicht ausreichte, um den ihm gewährten Kredit vollständig zurückzuzahlen. Beim Bezirksgericht Zürich stellte er gestützt auf Art. 158 Abs. 1 lit. b ZPO den Antrag, die Klägerin sei zur Edition diverser Unterlagen zu verpflichten, und es sei ihm die Frist zur Einreichung der schriftlichen Klageantwort abzunehmen. Das Bundesgericht trat auf die Beschwerde nicht ein, da nicht hinreichend aufgezeigt worden sei, inwiefern ein nicht wieder gutzu ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK