USA: Drohnen gegen Terroristen wohl nicht mehr so häufig

Während die deutschen Drohnen (hier im Datenschutz-Blog schon diskutiert) laut FAZ eher dazu dienen, deutsche Spassbäder zu zieren, setzt das US-Militär und der CIA verstärkt Drohnen zur Verfolgung und Liquidierung von Terroristen ein. Ein wesentlicher Kritikpunkt dieser Politik hier in den USA ist, dass auf diese Weise auch US-Staatbürger, die besondere Schutzrechte nach der US-Verfassung genießen, als Ziele betroffen sein können.

Deshalb hat Präsident Obama die Richtlinien für den Drohneneinsatz heute g ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK