“ICH war’s nicht………!”

Nein, nein, nein, ICH war’s nicht.

Die den Text verfasst hat. Zu (s)einem Bild.

Und zu (s)einer Ehrung. ICH nicht.

Muss ich gar nicht, denn: Derjenige, der die Auszeichnung erhielt, berichtete darüber selbst. Er tut das in der gewohnten Weise – wie über alle seine anderen “hervorragenden” und (wie er findet) zu lobenden Leistungen. Die er daher selbst lobt, wann immer sich die Gelegenheit dazu bietet, Nicht nur hier, aber auch hier, auf seiner Facebook-Wahlwerbungsseite für sich selbst, die andernorts schon erwähnt wurde.

Kritische Kommentare stehen da auch. Bleiben aber auch – wie andere Fragen an ihn -ohne Antworten.

Politische Diskussion mit dem Wähler? Suchen Sie dort nicht danach. Ist bei Monarchen aber ja auch eher eine Sache des Wohlwollens, was sie (“Noblesse oblige”?) selbstsouverän übergehen. Märchen(könig)haft, sozusagen.

Ich persönlich glaube auch nicht, dass es daran liegt, dass ihm die Zeit derzeit noch dazu fehle, die vielen gebotenen Antworten aber kommen könnten, wenn ihm der Mutterschutz-, äh, pardon: Kandidatenschutzurlaub demnächst dann noch mehr Zeit für Eigenlob Antworten lassen würde.

Antworten bekommt man eben nicht auf alles, als Bürger. Nur Versprechen. Wahlversprechen. Und Quittungen, wenn Sie diesen blind glauben. Übrigens, Sie wissen ja: Derzeit Hirn einschalten {….lohnt sich nicht nur diesen Monat} – selbiges dürfen Sie auch nach Ablauf des Monats bis und bis nach der Landtags- und Bundestagswahl eingeschaltet lassen. Das ist von der EU-Kommission keinesfalls nach Ablauf des Monats verboten. Berufen Sie sich also nicht irrig auf die Laufzeit von vermeintlich nur einem Monat, wenn IHNEN danach die eine oder andere Antwort nicht einfällt, die Sie geben müssten.

Auch wenn Sie nicht immer alle Antworten auf Fragen erhalten. Sie. Oder die Presse. Die ja auch manche Fragen aufwirft. Und sie auch nicht bekommt. Auch aus nicht gegebenen Antworten lassen sich Schlüsse ziehen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK