Verkehrsdurchsetzung: Red Bull darf „Blau/Silber“ als Farbmarke anmelden

Der österreichische Getränkehersteller hat sich erfolgreich mit einer Beschwerde vor dem Bundespatentgericht gegen einen Beschluss der Markenstelle gewehrt. Diese hatte der Farbmarke Blau (Pantone 2747C) und Silber (Pantone 877C) für die Waren Energy- Drinks (Klasse 32) mangels Unterscheidungskraft die Anmeldung versagt.

Nach Ansicht der Richter hat die angemeldete Marke das Schutzhindernis der fehlenden Untersc ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK