AG Pirna: mehrere Abmahnungen = einheitlicher Auftrag

Einer unserer Mandanten hatte zwei Abmahnungen von der Kanzlei Waldorf Frommer bekommen, jedoch nur einen Beratungshilfeschein vom Amtsgericht Pirna. Hiergegen legten wir für unseren Mandanten den Rechtsbehelf der Erinnerung ein mit dem Ziel, dem Mandanten für die Abwehr der beiden Waldorf Frommer Abmahnungen Beratungshilfe zu gewähren. Die Erinnerung wurde nun zurückgewiesen mit der gegenteiligen Begründung, die im umgekehrten Fall angeführt wird, wenn es um die Erstattung der An ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK