Rezension Zivilrecht: Burnout

Scharnhorst, Burnout. Präventionsstrategien und Handlungsoptionen für Unternehmen, 1. Auflage, Haufe 2012 Von Dipl.-Kfr. Aleksandra Gaus, Hamburg Das vorliegende Werk „Burnout. Präventionsstrategien und Handlungsoptionen für Unternehmen.“ erschien 2012 in der ersten Auflage im Haufe Verlag. Eine auffällige Besonderheit sind die Arbeitshilfen zum Buch, die per Link inklusive Buchcode oder per Einscannen des Barcodes mit bspw. einem Smartphone auch online abrufbar sind. Hier finden sich u.a. Checklisten, Gesprächsleitfäden sowie Betriebsvereinbarungen, entsprechend den Unterlagen im Anhang des Buches. Die Autorin, Julia Scharnhorst, ist Diplom Psychologin und Inhaberin einer Unternehmensberatung, die sich der Gesundheitsbranche, bspw. Krankenhäusern und Versicherungen, widmet. Ihre Beratung konzentriert sich u.a. auf das psychische Wohlbefinden am Arbeitsplatz. „Burnout“ ist in sechs Kapitel unterteilt. Bei dem ersten Kapitel (S. 11 ff.) handelt es sich um eine breite Einführung in die Thematik. Die späteren Kapitel arbeiten die hier angesprochenen Themen vertiefend auf. So beschäftigt sich Kapitel zwei (S. 65 ff.) mit dem Erkennen von psychischen Belastungen, im dritten Kapitel (S. 101 ff.) werden Vorschläge zum Umgang mit Burnout vorgestellt und das vierte Kapitel (S. 149 ff.) gibt einen Überblick zu Präventionstechnik. Das Buch findet seinen Abschluss im fünften Kapitel (S. 209 ff.) mit Ausführungen zu „Biegen statt brechen – Förderung der Resilienz“. Das sechste und letzte Kapitel (S. 217 ff.) findet der Leser in Form eines Anhangs vor. Hier sind zahlreiche Checklisten, Gesprächsleitfäden, Betriebsvereinbarungen u.ä. sowie Literaturempfehlungen und das Literaturverzeichnis zusammengeführt. Im ersten Kapitel erhält der Leser eine gute Einführung zum Begriff „Burnout“. Es wird deutlich festgestellt, dass es sich hierbei um keine klinisch anerkannte Symptomatik handelt ...Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK