S&K-Unternehmensgruppe: Geschlossene Fonds sind insolvent – Verjährung von Ansprüchen droht!

Der Dominoeffekt bei der S&K-Unternehmensgruppe geht weiter. Zwischenzeitlich sind auch sämtliche geschlossenen Fonds insolvent. Einige Ansprüche von Anlegern werden demnächst verjähren. Betroffene Anleger sollten jetzt handeln. Es war nur eine Frage der Zeit und durch die Insolvenz von acht Gesellschaften der UNITED INVESTORS-Unternehmensgruppe hatte es sich bereits angedeutet � sämtliche geschlossenen Fondsgesellschaften der S&K-Unternehmensgruppe bzw. der UNITED INVESTORS-Unternehmensgruppe haben Insolvenz beantragt. Dies betrifft nachfolgende Gesellschaften: - S&K Real Estate Value Added Fondsgesellschaft mbH, - Deutsche S&K Sachwerte GmbH & Co. KG, - Deutsche S&K Sachwerte Nr. 2 GmbH & Co. KG, - S&K Investment Plan GmbH & Co. KG, - S&K Investment GmbH & Co. KG. Darüber hinaus ist auch eine Deutsche S&K Sachwerte Nr. 3 GmbH & Co. KG den Weg in die Insolvenz gegangen. Dies ist interessant, denn eine solche war bisher noch gar nicht im Vertrieb. Die Chancen der Anleger, aus den Fondsgesellschaften selbst Geld zu erhalten, hängen nun von der Arbeit der jeweiligen Insolvenzverwalter ab. Es ist deren Aufgabe, mögliche Ansprüche gegen die Verantwortlichen durchzusetzen. Sollte es hier zu nicht mit dem Fondskonzept in Einklang zu bringenden Vermögensverschiebungen gekommen sein oder sollte hier Betrug oder Untreue vorliegen, kann auch ein Insolvenzverwalter Ansprüche gegen Verantwortliche durchsetzen und so die zur Verteilung stehende Masse vergrößern. Nach unserer Auffassung gibt es hier durchaus Ansatzpunkte für solche Ansprüche. So können nach der Befriedigung von regulären Insolvenzgläubigern auch Chancen bestehen, dass Anleger auch noch Geld erhalten. Allerdings sollten die Anleger die Verjährung ihrer Ansprüche im Auge behalten. Für Anleger des Fonds Deutsche S&K Sachwerte GmbH & Co. KG können einzelne Ansprüche � je nach konkretem Beitrittsdatum � zum 03.06.2013 verjähren ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK