Gitarrespielen als wichtiger Grund

Nach § 563 Abs. 4 BGB kann der Vermieter außerordentlich mit gesetzlicher Frist kündigen, wenn in der Person desjenigen, der nach dem Tod des Mieters in den Mietvertrag eingetreten ist, ein wichtiger Grund besteht. Das ist insbesondere der Fall, wenn der Eintretende sich vertragswidrig verhält.

Die Voraussetzungen liegen vor, wenn ein Gitarrenlehrer an drei Tagen die Woche 10 - 12 Schülern in der Wohnung Gitarrenuntericht gibt (BGH v. 10.04.2013 - VIII ZR 213/12). Sei BGH v. 14.7 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK