Bundestag: Unentgeltliche Verpflegung in Schulen und Kindertagesstätten

Am heutigen Donnerstag debattiert der Bundestag über den Antrag (17/11880) zur unentgeltlichen Verpflegung in Schulen und Kindertagesstätten der Fraktion Die Linke. Nach diesem Antrag soll der Bund die Finanzierung der Verpflegung in Schulen und Kindertagesstätten zur Herstellung gleicher Lebensverhältnisse im gesamten Bundesgebiet übernehmen. Hierfür sollen pauschal mindestens vier Euro je Kind und Tag zur Verfügung gestellt werden.

Zu diesem Zweck solle die Bundesregierung mit den Bundesländern einen Vertrag schließen, mit welchem

der Qualitätsstandards für die Verpflegung in den Schulgesetzen verankert wird und der das Thema Ernährung durch praktische Aktivitäten wie das gemeinsame Zubereiten von Mahlzei ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK