Bitte nehmen Sie mich fest.

Diese Woche ist wieder mal geprägt von vielen Anrufen und Terminen. Komisch das immer die gleichen Leutchen anrufen. Komisch, dass diese Leutchen auch immer wieder die selben Probleme haben. Aber hey, keine Sorge. Ich helfe doch gerne. Die Grenze zwischen Anwalt, Sozialarbeiter und Psychotherapeut ist meiner Erfahrung nach ja eh fließend. Dann noch die Verhandlungen die auch noch so laufen. An was erinnere ich mich noch. Montag: Zwei Angeklagte. Verdacht bei einem Schrotthändler eingebrochen zu sein und 110 Katalysatoren geklaut zu haben. Komische Sache. Die Kats waren immerhin in einem Container aufbewahrt und vor den Containern stand eine Sperre aus Beton. Geschätztes Gewicht den Zeugen nach, nicht unter einer Tonne. Die Angeklagten waren aber keine Bodybilder und konnten auch keine Ameise oder sonst ein Fahrzeug benutzen. Nur, wie sollen die den Betonblock wegbekommen haben ? Sehr merkwürdig. Gerade auch weil die Angeklagten die Tat mit Vehemenz bestreiten und darauf hinweisen, dass die Tat ein "Insinder" des Schrotthandels begangen haben muss. Wer sonst hätte wissen können, dass gerade in dem einen von zig Containern die Kats waren ? Wer sonst hätte Gerät herschaffen können, um die Betonsperre zu verschieben ? Komisch. Die Angeklagten hatten die Kats versucht zu verkaufen. Aber deren Einlassung nach, waren die Kat kein Diebesgut sondern "ehrlich an der Straße gesammelt". Und nun gehen die Angeklagten zu einem Aufkäufer und der ruft die Polizei. Eben weil die Fahndung draußen war. Aber was macht die Polizei ? Na ja. Sie bestellt den angeblich geschädigten Schottplatzhändler ein und der erkennt.....ta ta ... einen Auspuff wieder. Also gibt die Polizei ihm flugs alle 110 Kat zurück die der gleich für über 10.000 Euronen verkauft. Gutes Geschäft. Eigentlich hätte ich erwartet, dass der den Kat bekommt den er erkannt hat aber nicht mehr... . Das wird wohl noch eine interessante Sache werden ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK