Aserbaidschan: 40 Millionen US-Dollar für zwei neue Biomassekraftwerke

Die Asiatische Entwicklungsbank (ADB) stellt einen Kredit in Höhe von 40 Millionen US-Dollar bereit, um zwei Kraft-Wärme-Kopplungsanlagen als Pilotprojekte in Aserbaidschan zu errichten. Die Kraftwerke in den Regionen Oghuz und Agjabedi sollen mit Biomasse befeuert werden. Mit einer Gesamtkapazität von 16 Megawatt sollen sie neben Strom auch Fernwärme in die beiden Regionen des Landes liefern. Die beiden Pilotprojekte fügen sich in die Energiestrategie der aserbaidschanischen Regierung ein, die den Ausbau der erneuerbaren Energien vorantreiben will ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK