Rezension Zivilrecht: Grundriss des Zivilprozessrechts

Esskandari / Schmitt, Grundriss des Zivilprozessrechts, 1. Auflage, C.F. Müller 2012 Von Ref. iur. Arian Nazari-Khanachayi, Frankfurt am Main Im Rahmen der universitären Ausbildung ist das Zivilprozessrecht eine schwierig zu erfassende Materie. Jedenfalls entsteht dieser Eindruck, weil der Praxisbezug des Studiums sehr gering ist, mit der Folge, dass prozessuale Fragen oftmals weit entfernt zu sein scheinen. Dass dieses Rechtsgebiet indessen sehr spannend und zudem ohne größere Mühe erlernbar sein kann, zeigen Dr. Manzur Esskandari und Nicole Schmitt, lic. iur. mit ihrem neu erschienenen Buch. Die beiden Rechtsanwälte lassen dabei nicht nur ihre persönlichen, praktischen Erfahrungen in das Buch einfließen, sondern profitieren zusätzlich von ihren Tätigkeiten als Referendarausbilder und Lehrbeauftragte an Universitäten und Fachhochschulen. Esskandari/Schmittliefern auf 122 Seiten eine prägnante Darstellung der wichtigsten Gebiete des Zivilprozessrechts. Knapp die Hälfte des Buches ist dabei den Strukturelementen des Zivilprozessrechts, den verfahrensrechtlichen Grundlagen und sonstigen Fragen allgemeiner Art gewidmet. Auf diese Weise erhält der Leser einen Gesamtüberblick über die Systemmerkmale der ZPO. Etwas mehr als die zweite Hälfte des Buches ist sodann als Vertiefungsteil ausgestaltet: wichtige Begriffe (partei- und klagebezogen), Verteidigungsmöglichkeiten, bedeutende Verfahrenshandlungen und -arten, Beendigungsmöglichkeiten einschließlich eines Abrisses der Rechtsmittel werden instruktiv vermittelt. Dabei liegt der Schwerpunkt der Darstellung nicht auf die Vertiefung einzelner Probleme. Vielmehr präsentieren Esskandari/Schmittdie gängigen Ansichten und das Grundlagenwissen zu den einzelnen Themengebieten. Diese Vorgehensweise entspricht vollumfänglich der Zielsetzung des Werkes, dem Leser eine komprimierte Sammlung der wichtigsten Strukturmerkmale des Zivilprozessrechts zu präsentieren (vgl. näher Vorwort) ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK