Social Media Monitoring, CRM, HR & Recht – Teil 6 – Risiken der Bewerberrecherche

Arbeitgeber können heutzutage weitaus mehr Informationen über Bewerber gewinnen als noch vor dem Aufkommen der sozialen Netzwerke. Jedoch müssen Sie dabei die Rechte der Bewerber berücksichtigen, weshalb sie nicht in jedem Netzwerk recherchieren und nicht jede Information verwerten dürfen.

Nach der Einführung in den Datenschutz, dem Tracking und Targeting sowie Einsatz von Monitoring im Customer Relationship Management, widme ich mich nun dem Einsatz von Monitoringtools beim Recruitment und Beobachtung von Mitarbeitern.

Für Unternehmen ist die Kenntnis dieser Regeln essentiell. Zum einem um die Compliancerichtlinien zu befolgen, aber vor allem auch um die gewonnen Erkenntnisse zum Beispiel im Einstellungs- oder Kündigungsverfahren verwerten zu können.

Beginnen möchte ich mit der rechtlichen Zulässigkeit der Bewerberrecherche, zu der Sie am Ende des Artikels eine Checkliste finden.

Datenschutzkongress - Dieser Beitrag basiert auf meinem Vortrag mit dem Titel “Monitoring von Social Media Aktivitäten von Mitarbeitern“ beim 14. Datenschutzkongress in Berlin.

Backgroundrecherche von Bewerbern

Von den Mitarbeiter hängt das Wohl und Wehe vieler Unternehmen ab. So ist es nicht verwunderlich, dass Unternehmen möglichst viel über die künftigen Mitarbeiter erfahren möchten. Dabei besteht ein großes Interesse daran, die Bewerber jenseits der vorbereiteten Bewerbungsunterlagen kennen zu lernen. Dazu eignet sich ganz besonders ein Blick auf die Spuren, die ein Bewerber im Internet hinterlässt.

Das ist jedoch nur erlaubt, wenn der Bewerber eingewilligt hat oder die Recherche gesetzlich erlaubt ist. Als gesetzliche Erlaubnis beim Monitoring kann insbesondere § 28 Abs.1 S.1 Nr.3 BDSG herangezogen werden:

Das Erheben, Speichern, Verändern oder Übermitteln personenbezogener Daten oder ihre Nutzung als Mittel für die Erfüllung eigener Geschäftszwecke ist zulässig [.. ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK