Rezension Strafrecht: Cyberstalking

Huber, Cyberstalking und Cybercrime - Kriminalsoziologische Untersuchung zum Cyberstalking-Verhalten der Österreicher, Diss., 1. Aufl. Springer 2013 Von RA, FA für IT-Recht und FA für Verwaltungsrecht Christian Stücke, Helmstedt Die Relevanz des berühmten "Blickes über den Tellerrand" zeigt sich in der juristischen Ausbildung gerade auf dem Weg zum 1. Staatsexamen durch die Aufnahme zahlreicher sog. Nebengebiete in den Lehrplan. Die vorliegende Dissertation beleuchtet das verhältnismäßig neue Phänomen des "Cyberstalkings". Die Verfasserin stützt sich dabei auf eine von ihr initiierte Fragebogenerhebung in ganz Österreich. Nach einer Einführung in den aktuellen Forschungsstand zur Cyberstalking-Problematik werden die rechtlichen Grundlagen referiert ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK