Wochenspiegel für die 18. KW., das war viel vom/zum das NSU-Verfahren, das Blitzeraustricksen und der Weltlachtag

© Aleksandar Jocic – Fotolia.com

In der vergangenen Woche war natürlich das beherrschende Thema der Auftakt im Münchner NSU-Verfahren. Daneben hatten andere Themen kaum eine Chance. Ich will dann aber dennoch versuchen, ein wenig von dem zu vermitteln, was es über das NSU-Verfahren hinaus gegeben hat. Wir berichten also:

natürlich zunächst über das NSU-Verfahren – man kann allerdings nicht alles darstellen/aufführen -, aber hier z.B. die “Auftakthesen“, die “Nebenklageamateuere“, oder das, was andere empörend finden, über die Befangenheitsanträge, die inzwischen beschieden sind – NSU-Verfahren: Erster Befangenheitsantrag abgelehnt – und NSU-Verfahren: Und der zweite Befangenheitsantrag wird dann auch abgelehnt, oder der Kommentar: Die Öffentlichkeit, schlechte Opferan ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK