“Gabriel bringt Steinbrück auf 180″

© Christian-P. Worring – Fotolia.com

so titelt “Spiegel-Online” zum Tempolimit-Vorstoß von SPD-Chef Gabriel. Der hat in einem Interview ein Tempolimit von 120 km/h auf den deutschen Autobahnen vorgeschlagen. Steinbrück hält sich gelinde ausgedrückt “leicht bedeckt”. Na ja, so ganz auch nicht – wie könnte er auch . Auf tagesschau.de heißt es:

“Steinbrück vergrätzt

Nun sind Debatten über ein Tempolimit in Deutschland ein heißes Eisen, weil extrem unpopulär. Kanzlerkandidat Steinbrück lehnte Gabriels Vorstoß dann auch umgehend ab: Die Debatte zu dem Thema laufe nun schon seit rund 20 Jahren: “Ich sehe keine Veranlassung, sie zu aktivieren”, so Steinbrück ...

Zum vollständigen Artikel

  • Tempolimit auf Autobahnen: Gabriel bringt Steinbrück auf 180

    spiegel.de - 4 Leser - Mit seinem unabgesprochenen Vorstoß zum Tempolimit fährt SPD-Chef Gabriel schon wieder Steinbrück in die Parade. Der Kanzlerkandidat ist verärgert. Das angespannte Verhältnis der beiden Spitzengenossen wird zunehmend zur Belastung im Wahlkampf.

  • Verkehrssicherheit: Ramsauer lehnt Tempolimit auf Autobahnen ab

    spiegel.de - 3 Leser - Das Tempolimit von 120 km/h auf der Autobahn wird zum Wahlkampfthema: SPD-Chef Gabriel ist dafür - die Union winkt ab. Auch Kanzlerkandidat Steinbrück lehnt den Vorstoß ab. Aus Sicht von Bundesverkehrsminister Ramsauer muss vor allem auf Landstraßen die Zahl der Unfalltoten reduziert werden.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK