Taxi Fulda – Würzburg

Ja, ich bin da gestern doch noch angekommen. Das Rückfahrbierchen von der re:publica allerdings war etwas vorschnell eingenommen. Ich hatte für die An- und Abreise nach Berlin ein paar meiner zahllosen bahn.bonus-Punkte geopfert und mußte mich verbindlich auf einen Zug festlegen, was für mich schon gar nicht so einfach ist. Die Rückfahrt sollte von Berlin über Leipzig – Fulda nach Würzburg gehen und nicht wie sonst über Göttingen. Was ich allerdings nicht wußte, war, das wohl in der Nacht vom 06. auf den 07. Mai auf der Strecke Leipzig – Erfurt ein Zug entgleist ist, weshalb die Strecke gesperrt ist. Das hat die Bahn mittlerweile immerhin am 08.05.2013 per Twitter mitgeteilt. Die Fahrt von Berlin nach Leipzig verlief relativ problemlos und in Leipzig wartete der ICE 1552 dann schon am selben Bahnsteig gegenüber.

Dann ging die Bummelei los, ein Stop and Go zwischen Leipzig und Erfurt. Irgendwann kam eine Durchsage, dass man wegen “hoher Zugfolge” gerade 23 Minuten Verspätung eingefahren hätte ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK