Frankreich: 1.000 landwirtschaftliche Biogasanlagen bis 2020

Am 29. März 2013 präsentierten das französische Landwirtschafts- und das Umweltministerium den gemeinsamen Plan für „Energie, Biogas und Stickstoffautonomie“ (EMAA). Durch den EMAA soll zum einen die Verwendung von auf Nitrat basierenden Düngemitteln reduziert werden, zum anderen soll die Förderung der erneuerbaren Energien im Rahmen der französischen Energiewende vorangetrieben werden. Frankreich möchte demnach bis 2020 1.000 Biogasanlagen auf Bauernhöfen (derzeit 90 Anlagen, Stand 12/2012) installieren. Damit soll die Strom- und Wärmeerzeugung aus Biogas bis 2020 im Vergleich zu 2010 vervierfacht werden, auf insgesamt 625 MW an installierter Kapazität zur Stromerzeugung und eine Wärmeenergiemenge von 6.454 GWh ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK