Verurteilter Rechtsterrorist sitzt im Zuschauerraum des NSU-Verfahrens

Seit etwa 15:00 Uhr sitzen zwei interessante Zuschauer auf der Empore des Verhandlungssaals: Aus Polizeikreisen wurde bestätigt, dass Maik E., der Bruder des Angeklagten André E. und der verurteilte Rechtsterrorist Karl-Heinz S. (4 Jahre und 3 Monate Haft als Mitglied der Wiese-Gruppe) in den Saal gelassen wurden. Zuvor soll nach Informationen des Bayerischen Rundfunks die Zustimmung des Vors ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK