Russland: Neuer Gesetzesentwurf soll Erneuerbare-Energien-Ausbau voranbringen

Das russische Energieministerium überreichte am 15. April dem Ministerpräsidenten Dmitri Anatoljewitsch Medwedew einen Entwurf für ein neues Erneuerbare-Energien-Gesetz. Er sieht finanzielle Unterstützung für Investoren in Höhe von zwei Milliarden US-Dollar vor, um den Ausbau von Erneuerbare-Energien-Projekten weiter voranzutreiben. Die russische Regierung will vor allem über Power Purchase Agreements (PPA) den Bau der Erneuerbaren fördern. Local-Content-Regelungen zur Förderung heimischer Komponenten- und Anlagenhersteller sind dabei angedacht. Das Ministerium verspricht potenziellen Investoren eine Anlagenrendite von 14 Prozent ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK