Landgericht Düsseldorf verbietet Werbeslogan „Die Dose ist grün“

Das Landgericht Düsseldorf hat mit Urteil vom 25.04.2013, Az. 37 O 90/12, einem Unternehmen verboten, auf ihren Getränkedosen mit dem Slogan „Die Dose ist grün“ zu werben, da dieser irreführend im Sinne des Wettbewerbsrechts sei.

Damit gab das Gericht einer Klage des Deutsche Umwelthilfe e.V. statt. Die Pressemitteilung des Vereins ist hier zu finden. Die Gestaltung der Dose kann hier eingesehen werden.

Das Gericht begründet dies damit, dass die Getränkedosen des Unternehmens herkömmliche Eisenblechdosen seien, die keine ökologisch besonders wertvollen Eigenschaften aufwiesen. Im Gegenteil – diese Dosen wie Getränkedosen im Allgemeinen seien gerade nicht umweltfreundlich ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK