Das Aufstellen von Altkleidersammelcontainern

Für die Aufstellung von Alttextilsammelcontainern im öffentlichen Straßenraum ist eine Sondernutzungserlaubnis erforderlich, deren Erteilung im Ermessen einer Stadt steht. Ein Anspruch des Einzelnen auf Erteilung einer solchen Sondernutzungserlaubnis besteht nicht. Sind die Ermessenserwägungen der Stadt, die zur Erteilung der Erlaubnis geführt haben, rechtmäßig, besteht für die “leer” ausgegangenen Mitbewerber kein Anspruch auf Neubescheidung ihrer eigenen Anträge.

Mit dieser Begründung hat das Verwaltungsgericht Hannover in dem hier vorliegenden Fällen die Klagen abgewiesen, in denen die Beteiligten um Fragen zu der Aufstellung von Alttextil-Sammelcontainern streiten. In dem ersten Verfahren wendet sich der Alttextilentsorgungsverband Hannover (im Folgenden: ATEV) gegen einen Sondernutzungsgebührenbescheid für den Zeitraum 8 – 12/2011 über ca. 43.000,00 € für die Aufstellung von 432 Containern im Stadtgebiet. Er beanstandet die Berechnung der Gebühr und rechnet mit nicht näher aufgeschlüsselten Schadensersatzansprüchen auf. In weiteren Verfahren geht es um die Rechtmäßigkeit der von der Landeshauptstadt Hannover im Juni 2012 erteilten Sondernutzungserlaubnis. Die Landeshauptstadt Hannover hat dem Zweckverband Abfallwirtschaft Region Hannover (aha) auf der Grundlage eines vom Rat beschlossenen Konzepts eine Sondernutzungserlaubnis zur Aufstellung unter anderem von jeweils zwei Alttextil-Containern an 280 Standorten (Konzept Wertstoffinseln) erteilt. Der ATEV (7 A 5454/12 ) und ein weiterer Bewerber (7 A 4277/12), die ebenfalls Anträge auf Erteilung von Sondernutzungserlaubnissen gestellt hatten, haben die Vergabe für rechtswidrig gehalten und gegen die Landeshauptstadt Hannover auf Verpflichtung zur Neubescheidung ihrer eigenen Anträge geklagt.

Nach Auffassung des Verwaltungsgerichts Hannover war die erste Klage bereits aus prozessualen Gründen unzulässig ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK