AG Wiesbaden nagt am EGVP…

Das elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach -EGVP- soll die Arbeitsabläufe nicht nur in der Justiz vereinfachen…

…spart es mir seit Jahren jede Menge an Aufwand bei der Einreichung von Schriftsätzen, so ist doch weiterhin auf Seiten der hessischen Justiz eine gewisse Skepsis festzustellen. Bei der Anwendung durch die Geschäftsstellen ergeben sich auch noch viele Ungereimtheiten. Unverständlich bleibt für mich unter anderem, warum ich selbst Urteile im *.DOC Format und damit ohne jegliche Gewähr, dass sie authentisch angezeigt werden, übermittelt bekomme.

Beim AG Wiesbaden hat nun wohl ein Rechtsanwalt die Auffassung vertreten, dass ein per EGVP übermittelter Schriftsatz einer Übersendung in Schriftform mit beglaubigten Abschriften gleichzustellen sei ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK