ZEIT: Warum haben Sie nicht als Erstes einen Anwalt angerufen?" Und was antwortete Uli Hoeneß?

Nam was antwortere er wohl auf die Frage der ZEIT in dem ellenlangen Interview (nicht Verhör!) von Seite 13 - 16? Aber zuerst - ehe wir zur Auflsäung kommen -verlinken doch gerne noch auf die aktuellen JURABLOG-Postings von FERNER bzw. POHLEN, weil es rgenwie paßt. Wann ist ein Anwalt notwendig? Nicht nur im Falle von Hochmut! Immer ! :-) POHLEN .... "Für Betroffene gilt: Halten Sie den Mund! Egal wie aussichtslos die Lage scheinbar ist, wie klar angeblich die Beweise sind – Schweigen Sie! Unterschreiben Sie nichts, insbesondere keine Belehrungen etc. – Stellen Sie klar, dass Sie nur nach anwaltlicher Beratung irgendwelche Schriftstücke unterzeichnen werden. Nicht selten erhöht das die Kooperationsbereitschaft bei der Suche nach einem Anwalt enorm." FERNER ... ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK