NSU-Tombola: Nachrücker-Platz geht an Online-Magazin “Das ZOB”

Wie das OLG München soeben gegenüber dem Bayerischen Rundfunk erklärte, hat bei der Nachverlosung der Redakteur Oliver Renn des Internetmagazins “Das ZOB” gewonnen. Die Verlosung wurde nötig, weil eine Bewerbung eines freien Mitarbeiters des WDR im Lostopf gelandet war, obwohl dieser nur Stunden nach seiner Bewerbung diese wieder zurück gezogen hatte, weil er nicht wusste, dass es im Topf “Fernsehen” eine gemeinsame ARD-Bewerbung gab. Ein (weiterer) klarer Fehler des Oberlandesgerichts. Nun also statt dem Kollegen die Redaktion des “ZOB” ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK