Kündigungsklausel von elitepartner.de ist unwirksam

Einer der größten Partnertauschbörsen muss seine Kündigungspraxis ändern. Der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) hatte die EliteMedianet GmbH erst abgemahnt und dann verklagt, da der Verband der Auffassung war, dass mehrere Vertragsklauseln gegen geltendes Recht verstoßen, da eine unangemessene Benachteiligung vorliegt. Dieses wurde nun durch das Landgericht Hamburg bestätigt.

Fünf von sechs der beanstandeten Klauseln hatte Elitepartner.de im Vorfeld zur mündlichen Verhandlung versprochen zu ändern. In der mündlichen Verhandlung Am 30.04 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK