Nichtlieferung bestellter Ware führt zu Schadensersatz

Auf einer Internetauktion hatte ein Händler 10.000 Hosen in neuwertigem Zustand zu einem Preis von mehr als 20.000 Euro erworben. Nach dem Ende des Bieterverfahrens teilte der Verkäufer dem Gewinner der Versteigerung mit, dass er die Hosen nicht liefern könne, da sie bereits nach einem Wasserschaden von seine ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK