Die Aufschrift einer Getränkedose

Die Werbung auf einer Getränkedose mit dem Slogan “Die Dose ist grün” ist irreführend und verstößt gegen die Ziele eines lauteren Wettbewerbs.

Mit dieser Begründung hat das Landgericht Düsseldorf in dem hier vorliegenden Fall einem Unternehmen aus Ratingen verboten, Getränkedosen mit der Aufschrift “Die Dose ist grün” zu bewerben. Geklagt hatte die Deutsche Umwelthilfe e.V. .

Nach Auffassung des Landgerichts Düsseldorf sei die Aussage “Die Dose ist grün” irreführend. Der durchschnittliche Verbraucher verstehe den Begriff “grün” in dem Slogan umweltbezogen. Nach seinem Verständnis weisen die mit dem Slogan bedruckten Dosen ökologisch besonders vorteilhafte Eigenschaften auf. Ein solches Verständnis sei aber unzutreffend, weil weder Getränkedosen im Allgemeinen noch die Eisenblechdosen der Beklagten ökologisch besonders vorteilhaft seien – auch nicht im Vergleich mit anderen Verpackungen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK