LAG Berlin-Brandenburg vom 07.3.2013: Zuständigkeit der Arbeitsgerichte für Ansprüche, die in einem Zusammenhang mit dem Arbeitsverhältnis stehen

1. Die Gerichte für Arbeitssachen sind nach § 2 I Nr. 3 a) ArbGG für Ansprüche aus einem Vertrag zur Aufhebung eines Arbeitsverhältnisses auch dann zuständig, wenn sich der Inhalt der Regelung an einem vor dem Arbeitsverhältnis bestehenden Freien-Mitarbeiter-Verhältnis orientiert.

2. Für Ansprüche aus damit ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK